Стр. 22 - Magazine09

Упрощенная HTML-версия

22
Tierfreunde wissen schon lange, dass
Tiere und Menschen guttun. Sie können aber noch
mehr. Tiere beurteilen uns nicht. Sie nehmen uns an,
wie wir sind, mit unseren “Fehlern”. Viele Krankheiten und
Behinderungen können mit Hilfe von Tieren gelindert und
behandelt werden.
Ein solches Beispiel sind die Delfine. Die Delfine sind
die beste “Schwimmender Doktor.” Delfine helfen Kindern
bei besonders vielen verschiedenen Krankenheiten. Das
haben Foscher beweis. Delfine regen alle unsere Sinne:
körperliche, geistige und seelische an. Sie werden selbst-
bewusster und mutiger. Viele können plötzlich besser
sprechen. Weil man zu Delfinen weit reisen muss, ist diese
Therapie leider seht teuer.
Unsere “kleinere Brüdchen” können eine Ausbildung zum
Therapietier machen. Sie dürfen dann kranke Menschen
oder solche im Waschkoma besuchen. Wenn es erlaubt
ist, besuchen Hunde, Lamen und andere Kleinere auch
die Bewohner von dem Obdach für die Tiere. Kinder,
Erwachsene, die alten Menschen spielen mit den Tieren,
streicheln oder füttern sie. Nach der Krankenheit, nehmen
78% Leute “kleineren Brüdchen” nach Hause, und sie
leben mit. Liebt die Tiere!
Schützt die Tiere!
Sie brauchen unsere Hilfe!
Wir und unsere “Kleinere Brüdchen”
GERMAN DEPARTMENT